Häufige Fragen an mich

Erfahrungsgemäß erreichen mich bestimmte Fragen immer wieder. Um dir und mir Zeit zu sparen, werde ich hier die häufigsten Fragen an mich und ihre Antworten vermerken. Bitte schaue kurz hier hinein, bevor du mich kontaktierst. Nachrichten, die sich auf bereits beantwortete Fragen beziehen, beantworte ich in der Regel nämlich nicht.

Fragen zu individueller Beratung, Ratschlägen & Tipps durch mich

Ich bin telefonisch nicht zu erreichen und biete keine Beratungen an. Solltest du Probleme mit deiner Katze haben, so wende dich bitte an die entsprechenden Fachkräfte wie tiermedizinisches Fachpersonal, Ernährungs- oder Verhaltensberater*innen.

Durch die Corona-Krise sind derzeit keine Seminare oder Vorträge „vor Ort“ geplant. Allerdings biete ich seit einiger Zeit auch Webinare an, durch die du dein Wissen bequem von Zuhause aus erweitern kannst. Falls du mich einladen möchtest, ein Seminar oder einen Vortrag in deiner Nähe zu halten, schreibe mich einfach per Mail an.

Ich kann dir hier leider nicht weiterhelfen. Bitte ziehe eine kompetente Fachkraft zu Rate (tiermedizinisches Personal, Verhaltenstherapeut*in etc.). Allgemeine Informationen zu den verschiedensten Problemen findest du auf der Info-Seite im Bereich

Ich kann dir hier leider nicht weiterhelfen. Bitte ziehe eine kompetente Fachkraft zu Rate (tiermedizinisches Personal, Verhaltenstherapeut*in etc.). Nur tiermedizinisches Fachpersonal kann dir helfen, deine kranke Katze zu einzuschätzen oder zu behandeln. Ich bin keine Tierärztin, kenne dein Tier und seine Lebensumstände nicht. Daher darf und möchte ich keine medizinischen Ratschläge geben. Für allgemeine Informationen zu verschiedenen Katzenkrankheiten schaue in den Bereich „Krankheiten“ meiner Info-Seite.

Fragen zu Futter, Produkten & Dienstleistungen

Ich kann dir hierbei nicht weiterhelfen. Bitte wende dich an die Firma, die dir das Futter / Produkt verkauft hat und teile ihr dein Anliegen mit. Falls du dich direkt an das herstellende Unternehmen richten möchtest: Die passende Adresse dazu findest du auf der Verpackung des Futters / Produkts.

Nein. Ich stelle kein Futter und keine Produkte her und verkaufe auch Nichts. Daher kann ich dir keine Proben zur Verfügung stellen.

Jeder setzt bei der Futterauswahl andere Prioritäten. Daher werde ich dir kein Futter nennen, das du verfüttern kannst oder solltest. Bitte schaue in den Themenbereich „Woran erkenne ich gutes Futter?“ und wähle entsprechend deiner eigenen Kriterien ein Futter für deine Katze.

Nein. Jeden Monat erreichen mich rund ein Dutzend solcher Anfragen. Ich werde in fast allen Fällen auf die Testberichte im Blog und auf die Texte meiner Infoseite verweisen. Das hat gleich zwei Gründe:

Einerseits habe ich weder unbegrenzt Zeit, noch Geld, um alle auf dem Markt befindlichen Produkte / Futter zu testen. Andererseits unterscheiden sich viele Futter nur durch das Etikett von den Futtern, die ich bereits öffentlich auf dem Blog besprochen habe. Du kannst also selbst nachlesen, unter welchen Kriterien ich Dinge teste und selbst Vergleiche ziehen. Zusätzlich biete ich dir auf der Infoseite auch noch Tools an, um Berechnungen an Futter selbst durchzuführen.

Ich selbst teste nur Produkte / Futter, die mich auch tatsächlich interessieren. Aus zeitlichen Gründen kann ich „mal eben aus der Ferne“ keine Einschätzung zu dem von dir genannten Produkt geben.

Bitte wirf einen Blick in die Testberichte meines Katzen-Blogs. Findest du das Produkt oder die Dienstleistung dort, habe ich es bereits getestet und meine Meinung ausführlich begründet. Findest du es dort nicht, habe ich es noch nicht getestet und kann dir leider auch nichts dazu sagen.

Fragen zu meinen Inhalten: Texte, Fotos, Grafiken und Co.

Unbedingt Ja. Du darfst meine Inhalte jederzeit ‐ auch ohne dass du nachfragst oder mich um Erlaubnis bittest ‐ auf deiner Webseite, deinem Blog oder deinen social media-Accounts verlinken. Auch das Teilen auf social media ist erlaubt. Allerdings ist das Kopieren und anschließende Nutzen auf anderen Webseiten, Plattformen oder in gedruckten Magazinen, Büchern, Flyern etc. nicht erlaubt.

Nein. Meine Inhalte dürfen ohne meine ausdrückliche Erlaubnis nicht kopiert und woanders verwendet werden. Auch Screenshots und eine einfache Quellenangaben ersetzen meine Erlaubnis nicht. Dies gilt ebenso für den Abdruck in Magazinen, Büchern, Flyern oder Ähnlichem. Möchtest du meine Inhalte verwenden, so besprich dich vorher mit mir. Widerrechtliche Nutzung meiner Inhalte beantworte ich in der Regel mit der Forderung einer entsprechenden Kostennote.

Gerne nehme ich auch Aufträge für die Erstellung von Inhalten rund um die Katze an. Mein Wissen und meine Fotosammlung sind vielfältig. Da es sich dabei jedoch um zeitintensive Arbeiten handelt, stelle ich dafür entsprechende Kosten in Rechnung. Für Inhalte, die für die Veröffentlichung im Tierschutzbereich gedacht sind, verzichte ich jedoch in der Regal auf die Kosten. Ich freue mich auf deine Anfrage!

Fragen zu Kooperationen & Zusammenarbeit mit anderen Blogger*innen

Gerne! Nach über 10 Jahren Bloggen und einigen Jahren im Webdesign habe ich mittlerweile einen kleinen Wissensschatz erarbeitet. Den gebe ich natürlich gerne weiter, denn ich hätte mir zu Anfang meines Bloggens auch ein paar praxisnahe Tipps gewünscht. Schreibe mich einfach an und wir schauen gemeinsam, welches Wissen dich weiter bringt.

Ja, aber… Generell nehme ich nur Gastartikel von Privatpersonen an – keine kommerziellen Werbeartikel von Unternehmen, Firmen oder Dienstleistern. Dabei achte ich auf mehrere Punkte: Zuallererst veröffentliche ich keine „Wissensartikel“ oder Testberichte von fremden Personen – sondern nur Gastartikel, die sich mit persönlichen Erfahrungen und Geschichten befassen.

Dabei sollte es natürlich um ein Thema gehen, das ich selbst noch nicht behandelt habe. Schaue dich also bitte vor einer Anfrage selbst auf meinem Blog und meiner Webseite um, damit du mir nicht ein Thema vorschlägst das es bei mir schon gibt.. Andererseits macht es natürlich Sinn, mir Themen vorzuschlagen, die ich selbst mangels eigener Erfahrung nicht abdecken kann: z. B. Freigang, gesicherter Freilauf, Leinengang oder auch persönliche Krankheitsgeschichten etc.

Gastartikel mit Hinweisen, Werbung und Empfehlungen – auch versteckten – für Produkte / Dienstleistungen etc. veröffentliche ich nicht. Dementsprechend auch keine Testberichte oder Buchrezensionen fremder Personen.

Außerdem achte ich darauf, dass deine Inhalte zum Qualitätsanspruch meines Blogs passen. Das heißt: sowohl die Verlässlichkeit deiner Informationen als auch ihre sprachliche „Verpackung“ sollten passen. Auch die Anzahl der bei dir – im schlimmsten Fall ungekennzeichneten – Werbebanner, Affiliatelinks und Werbeartikel ist mir wichtig. Um mir selbst ein Bild davon zu machen, brauche ich einen Link zu deinem Blog – bitte schicke ihn mir bei deiner Anfrage direkt mit.

Möchtest du Fotos in den Gastartikel einbauen, musst du zwingend auch die Nutzungserlaubnis dafür haben und mir bei Bedarf auch schriftlich vorweisen können! Fotos kostenfreier Bilddatenbanken (Pixabay, Unsplash, Pexels etc.) veröffentliche ich auch im Rahmen von Gastartikeln nicht.

Gerne gibt es im Fall eines veröffentlichten Gastartikels auch einen Do-Follow-Link von mir zu deinem privaten Blog.

Ja, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen, die alle zutreffen müssen:
Das Thema sollte interessant sein und meinen Leser*innen Mehrwert bieten. Artikel zu bereits behandelten Themen, die nicht mehr Infos bieten als meine eigenen Blogbeiträge lohnen sich daher nicht fürs Verlinken. Gerne aber verlinke ich Blogartikel, die weiterführende Infos bieten oder andere Blickwinkel oder Erfahrungen aufzeigen!

Dein gesamter Blog sollte sich an rechtliche Vorgaben (Impressumspflicht, Datenschutzerklärung, Werbekennzeichnung, Urheberrechtsgesetz etc. ) halten. Außerdem sollte er nicht mit Werbung, Affiliatelinks etc. vollgeladen sein.

Dein Sprachstil im Blog ist dabei idealerweise leicht verständlich und praxisnah. Die vermittelten Informationen müssen verlässlich, gut recherchiert und nachprüfbar sein – das ist eine enorm wichtige Voraussetzung für mich!

Falls du gerne möchtest, dass ich einen deiner Beiträge verlinke, schicke mir einfach eine Anfrage mit passendem Link. Aber nimm es bitte nicht persönlich, wenn ich ablehne – nicht immer passen unterschiedliche Arbeitsweisen zusammen.

[B2B] Fragen zu Kooperationen & Partnerschaften

Nein. Ich habe kein Interesse daran, Vertriebspartnerin für Produkte, Futter oder Dienstleistungen zu sein. Dies widerspricht meinem Anspruch, unabhängig Empfehlungen oder Beratung für oder gegen bestimmte Produkte zu geben. Ich bin daher nicht an solcher Kontaktaufnahme oder an Informationen zu dem durch dich vertriebenen Produkt interessiert.

Nein. Sofern ich mich nicht selbst dazu anmelde, habe ich keinerlei Interesse daran. Ich erwarte ebenso, dass ich auch nicht ungefragt automatisch dazu eingetragen werde.

Nein. Alle meine Texte werden durch mich verfasst und werden es auch in Zukunft sein. Die Recherche zu Linkzielen die meinen Prioritäten entsprechen, übernehme ich ebenfalls selbstständig. Solltest du Interesse an durch mich verfassten Inhalten haben, so erstelle ich sie dir gerne gegen eine ordentliche Vergütung. Schicke mir dazu einfach eine Anfrage per Mail!

Gerne nehme ich kostenlose Testprodukte an, teste sie ausführlich und bilde mir meine Meinung dazu. Gerne schreibe ich dir dazu auch eine begründete nicht-öffentliche Rückmeldung per Mail. Ich verpflichte mich jedoch nicht zu einer öffentlichen Stellungnahme oder zur Veröffentlichung eines Testberichts. Sollte ich dein Produkt jedoch für besonders erwähnenswert halten, stelle ich es meinen Leser*innen aus eigener Motivation vor – frei von jeglichen Bedingungen, Garantien oder Vorgaben.

Seit April 2022 biete ich keine bezahlten Kooperationen mit Firmen oder Agenturen mehr an. Möchtest du jedoch meine Meinung oder Verbesserungsideen zu deinem Produkt haben ohne Bedingungen dazu zu stellen, so schreibe mich gerne an.